Hebamme Miriam Daschner
Hebamme Miriam Daschner 

Low-Level-Lasertherapie

Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit sind eine Höchstleistung des weiblichen Körpers und fordern der einzelnen Körperzelle viele Reserven ab.

Niedrigenergetisches Laserlicht kann den Zellen durch Anregung biochemischer Prozesse helfen neue Energie aufzubauen (Biostimulation).

 

Ich nutze für die Lasertherapie den PalmLaser Professional der Firma SanusCare.

Dabei wird rotes und nicht sichtbares infrarotes Laserlicht bis zu einigen Zentimetern tief ins Gewebe eingestrahlt.

 

Diese Art Laserlicht ist, im Gegensatz zu chirurgischen Lasern, völlig ungefährlich.

Die Lasertherapie aktiviert die Selbstheilungskräfte und ist nicht schmerzhaft.

Der Effekt der Low-Level-Lasertherapie beruht auf biochemischen Reaktionen, die den Zellstoffwechsel anregen, Heilungsprozesse fördern und Regenerationsprozesse unterstützen.


Nebenwirkungen wurden bisher nicht beobachtet.

 

Typische Anwendungsgebiete in der Schwangerschaft:

  • Karpaltunnel-Syndrom
  • Schwangerschftsakne
  • Hämorrhoiden

im Wochenbett:

  • wunde Brustwarzen
  • Milchstau
  • Wundheilung, Schwellungen (Geburtsverletzungen, Kaiserschnittnarbe)
  • Hämatome

beim Baby:

  • Nabelheilung
  • Blähungen
  • Windeldermatitis

 

Die Lasertherapie ist eine Privatleistung.

Bitte erfragen Sie die Kosten direkt bei mir.

 

 

Kinesio-Taping

         Bildquelle: K-Taping Academy GmbH

 

Der Körper einer schwangeren Frau erbringt während der Schwangerschaft Höchstleistungen. Die Muskulatur, Nervenstränge und Bänder werden gedehnt und gestreckt und sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Kinesio-Taping kann dabei helfen das Gewebe, die Bänder und Muskeln zu entlasten und zu massieren.

 

Kinesio-Taping zeigt bei Schwangeren und Wöchnerinnen eine Reihe von positiven Wirkungen und findet Anwendung in diesen Bereichen:

  • Kinesio-Taping regt die Durchblutung an, ebenso wie den Stoffwechsel.
  • Es zeigt eine positive Wirkung bei Beschwerden im gesamten Rücken, insbesondere bei Ischiasschmerzen und Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich.
  • Es verbessert den Lymphfluss, wirkt Wassereinlagerungen entgegen und lindert Schwellungen an den Beinen.
  • Kinesio-Taping entlastet und unterstützt die Bauchmuskulatur.
  • Auch im Wochenbett kann Kinesio-Taping unterstützend für die Rückbildung sein.

 

Das Kinesio-Taping ist eine Privatleistung.

Bitte erfragen Sie die Kosten direkt bei mir.

 

Ich betreue Sie gern in den
PLZ-Bereichen:

 
85051
85053
85055 (nur Mailing-Feldkirchen)
85077
85098 (nur Großmehring)
85107

Freie Kapazitäten unter:

https://hebammensuche.bayern/

 

SIE FINDEN KEINE HEBAMME?

Dann klicken Sie bitte auf folgenden Button und melden Ihren persönlichen Hebammenmangel auf der Landkarte der Unterversorgung vom Deutschen Hebammenverband! So helfen Sie dabei, erstmals Zahlen zum Hebammenmangel in Deutschland zu erfassen und zu zeigen, dass dringend gehandelt werden muss!

 

Hebammen Unterversorgung melden

 

Miriam Daschner

Hebamme

 

+49 178 545 22 43

 

info@schanzer-hebamme.de